Meyer-Klein-Liebers

Besuchen Sie uns auch bei:

Ganns - Meyer - Klein Rechtsanwälte

Ganns · Meyer · Klein · Liebers Rechtsanwälte

Ganns - Meyer - Klein Rechtsanwälte

Andreas Liebers LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Master of Laws (Steuerwissenschaften) 

Korrespondenzsprachen: Deutsch, Englisch

E-Mail: a.liebers@meyer-klein-liebers.de

Kurzbiographie:

  • Geboren in Kassel 1964
  • Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg 1986-1991
  • Referendariat in Heidelberg und Speyer 1991-1994
  • Tätigkeit am Lehrstuhl für Kriminologie der Universität Heidelberg 1994-1996
  • Verleihung des Landeslehrpreises Baden-Württemberg 1995
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1996
  • Fachanwalt für Strafrecht seit 1999
  • Partner der Kanzlei KellerRechtsanwälte 2000-2012
  • Prüfer des zweiten juristischen Staatsexamens für das Justizministerium Baden-Württemberg seit 2010
  • Hobbys: Schlittenhundesport, Turnierhundesport, Tennis, Motorrad

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Allgemeines Strafrecht

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins
  • Vereinigung Baden-Württembergischer Strafverteidiger
  • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung (WisteV)
  • Heidelberger Anwaltsverein
  • Rechtsanwaltskammer Karlsruhe

Persönliches Statement

Neben der Bearbeitung von Mandaten aus dem Bereich des allgemeinen Strafrechts, hat sich Rechtsanwalt Liebers seit vielen Jahren auf die komplexe Materie des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts spezialisiert.  Hierzu gehören neben den klassischen Vorwürfen der Steuerhinterziehung und der Beratung bei Selbstanzeigen insbesondere die Verteidigung gegen Vorwürfe des Betruges,  des Vorenthaltens von Sozialversicherungsbeiträgen, der Untreue, der Korruption, der Insolvenz- und Bilanzdelikte sowie der Umweltdelikte.

Neben den Beschuldigten selbst, geraten auch die Unternehmen, für die die Beschuldigten handeln, in das Visier der zunehmend aufgerüsteten Verfolgungsbehörden.  Auch im Bereich der Unternehmensberatung bei Strafverfahren gegen Mitarbeiter oder Führungskräfte des Unternehmens ist daher strafrechtliche Beratung, insbesondere gegen Maßnahmen der Vermögensabschöpfung oder Durchsuchungen der Unternehmen, erforderlich.

Rechtsanwalt Liebers betrachtet es als seine erste Pflicht, sich mit seiner umfassenden Erfahrung in der Verteidigung in Wirtschaftsstrafsachen vor seine Mandanten zu stellen und es so zu gewährleisten, dass alle Rechte, die das Gesetz auch den Beschuldigten eines Strafverfahrens zugesteht, auch in Anspruch genommen und gewährt werden. Dabei dürfen regelmäßig auch notwendige Begleiterscheinungen steuerrechtlicher, berufsrechtlicher oder auch zivilrechtlicher und haftungsrechtlicher Art nicht aus dem Blick verloren werden. Besonders gern arbeitet Rechtsanwalt Liebers hierbei im Team mit anderen Kollegen innerhalb und außerhalb der Kanzlei zusammen, insbesondere mit den bislang tätigen zivilrechtlichen Kollegen und Steuerberatern. 

Visitenkarte

  • die elektronische Visitenkarte des Rechtsanwalts Andreas Liebers LL.M. finden Sie zum Download hier: andreas-liebers.vcf
  • zudem können Sie die Visitenkarte von Rechtsanwalt Andreas Liebers LL.M. auch bequem mit dem unten abgebildeten QR-Code einscannen:

Visitenkarte A. Liebers